Bibliografisches

Namengebung in OstfrieslandNamengebung in Ostfriesland
Personennamen, Patronymische Namen: Ursprung, Entwicklung, Niedergang
Verlag Soltau-Kurier-Norden, Norden 2009, ISBN 978-3-939870-59-3

Klappentext: Eine mehr als fünfzig Jahre andauernde Sammlung von friesisch-ostfriesischen Taufnamen und eine fast ebenso lange intensive Forschungsarbeit liegen diesem umfangreichen Werk zugrunde. Mehr als 44000 Namen dokumentiert das Verzeichnis und in ausführlichen Erklärungen schildert der Autor und Namenforscher, wie es zur spezifischen Form der ostfriesischen Taufnamengebung kam, wie sie sich entwickelte und warum sie nach und nach an Bedeutung verlor. In einer Zeit, in der werdende Eltern sich bei der Wahl der Vornamen für ihre Kinder Anregungen aus dem Internet holen, denkt man bei einem Buch, das die regionalen Namenbesonderheiten vergangener Epochen sammelt, zuerst an ein Handbuch für die Onomastik, für Historiker und Genealogen. Das ist es auch in erster Linie. Aus Liebe zur heimatlichen Sprache und Kultur hat sein Verfasser in jahrzehntelanger Sammelarbeit aus allen erreichbaren genealogischen und sprachhistorischen Quellen reichhaltiges Material zusammengetragen und eine umfassende, facettenreiche Darstellung der eigenwilligen ostfriesischen Namenwelt geschaffen. Er liefert damit eine sprach- und kulturgeschichtliche Ergänzung zu den Arbeiten über das West- und das Nordfriesische. Zugleich gibt das Werk zahllose Anregungen zur Wiederaufnahme traditioneller Namen – für denjenigen, der nach dem Außergewöhnlichen sucht, eine Fundgrube. Für die Wahl solcher Namen liefert das Buch die historische und sprachliche und damit auch rechtlich wirksame Begründung, auf die sich Standesämter und Gerichte stützen können.
In allgemein verständlicher Sprache erschließt dieses Buch, das als Standardwerk bezeichnet werden darf, jedem sprach- und kulturgeschichtlich Interessierten eine ansprechende deutsche Namenlandschaft.

Von Aafke bis ZwantjeOstfriesische Vornamen
Von Aafke bis Zwaantje
Verlag Soltau-Kurier-Norden, Norden 2005, ISBN 3-928327-75-7

Klappentext: […] Eltern möchten ihren Kindern gerne einen ausgefallenen Namen mit auf den Lebensweg geben und wissen oft nicht, dass der ostfriesische Namenschatz gerade solche hergibt. Der Namenforscher Manno Peters Tammena hat es sich zur Aufgabe gemacht, alte ostfriesische Namen vor dem Vergessen zu bewahren. […] Die Funde des Autors werden auch von Standesämtern akzeptiert.
Mit einem Vorwort von Eske Nannen.
 
 
Publikationen im Ostfriesland Magazin,
Soltau-Kurier-Norden Druck und Verlag GmbH & Co. KG; monatliche Erscheinungsweise:

01/2012 Französische Vornamen in Ostfriesland, Teil 2: Grenzenloser Erfindungsreichtum
12/2011 Französische Vornamen in Ostfriesland, Teil 1: Französischer Chic in Ostfriesland
02/2010 Familiennamen in Ostfriesland, Teil 3: Ehepaare mit (fast) gleichen Namen
01/2010 Familiennamen in Ostfriesland, Teil 2: Namen und Ehepaare
12/2009 Familiennamen in Ostfriesland, Teil 1: Kuriositäten in der Namengebung
02/2009 Bibel- und Heiligennamen, Teil 3: Im Namen der Heiligen
01/2009 Bibel- und Heiligennamen, Teil 2: Jede Zeit hat ihre Namen
12/2008 Bibel- und Heiligennamen, Teil 1: Bibelnamen in Familiennamen
12/2007 Ostfriesische Nachnamen, Teil 10: Namen: nicht nur Schall und Rauch
11/2007 Ostfriesische Nachnamen, Teil 9: Liebevolle Kose- und böse Spottnamen
10/2007 Ostfriesische Nachnamen, Teil 8: Vom Akkermann zum Zimmermann
09/2007 Ostfriesische Nachnamen, Teil 7: Vatersnamen: Tradition Verpflichtet
08/2007 Ostfriesische Nachnamen, Teil 6: Moderne Zeiten – Moderne Namen
07/2007 Ostfriesische Nachnamen, Teil 5: Humanistennamen
06/2007 Ostfriesische Nachnamen, Teil 4: Ein ostfriesischer Hofname: Saathoff
05/2007 Ostfriesische Nachnamen, Teil 3: Als Napoleon Nachnamen befahl
04/2007 Ostfriesische Nachnamen, Teil 2
03/2007 Ostfriesische Nachnamen, Teil 1: Auf der Spur der Namen
09/2005 Bibel- und Heiligennamen in Ostfriesland, Teil 3: Staas und Crine- Ploni und Trine
08/2005 Bibel- und Heiligennamen in Ostfriesland, Teil 2: Aus Elisabeth wurde Beetje
07/2005 Bibel- und Heiligennamen in Ostfriesland, Teil 1: Mees und Maas – was ist das?
01/2005 Ruf- und Vornamen in Ostfriesland, Teil 12: Eine Frau namens Eberich
12/2004 Ruf- und Vornamen in Ostfriesland, Teil 11: beliebt bis Ausgefallen
11/2004 Ruf- und Vornamen in Ostfriesland, Teil 10: Ökelname bis heute erhalten
09/2004 Ruf- und Vornamen in Ostfriesland, Teil 9: Ökelname hat lange Tradition
08/2004 Ruf- und Vornamen in Ostfriesland, Teil 8: Anna vorn auf der Namens-Hitliste
07/2007 Ruf- und Vornamen in Ostfriesland, Teil 7: Als Namen in Mode kamen
06/2004 Ruf- und Vornamen in Ostfriesland, Teil 6: Jungen- oder Mädchenname? Oder beides?
05/2005 Ruf- und Vornamen in Ostfriesland, Teil 5: Männer hinter Frauennamen
04/2004 Janssen oder Janßen – kein Name als Sammelbegriff
03/2004 Ruf- und Vornamen in Ostfriesland, Teil 4
02/2004 Ruf- und Vornamen in Ostfriesland, Teil 3: Ein Mann namens Frouwke
01/2004 Ruf- und Vornamen in Ostfriesland, Teil 2: Ein Kapitel für sich
12/2003 Ruf- und Vornamen in Ostfriesland, Teil 1: Der Name verpflichtet
02/1999 Schall und Rauch – Vornamen in Ostfriesland

„Pastoren ´formten` Taufnamen“, in: Ostfreesland 2010, Kalender für Ostfriesland, Verlag Soltau-Kurier-Norden, Norden 2009, ISBN 978-3-922365-00-6

„Benömen“, in: Harlinger Heimatkalender 2014, Brune-Mettcker Druck- und Verlagsgesellschaft mbH, Wittmund und Esens

„Ein Taufname – viele Variationen“, in: Harlinger Heimatkalender 2013, Brune-Mettcker Druck- und Verlagsgesellschaft mbH, Wittmund und Esens